Messen finden wieder in Präsenz statt

Gepostet von : adm / Am : 08. Juni 2022 / In : News Aktuelles

Nach zwei Jahren Durststrecke und virtuellen Veranstaltungen dürfen jetzt wieder Messen mit Publikum stattfinden. Um einen guten Eindruck bei den Besuchern zu hinterlassen, muss alles gut vorbereitet sein. Nun gilt es, das Material für den Messestand zusammenzusuchen. Eine durchdachte Planung erleichtert die Arbeit und sorgt für einen optimalen Verlauf des Messeauftritts.

Checkliste für den Messeauftritt

  • Prospekte / Kataloge / Flyer
  • Gebäck und Getränke für die Besucher
  • Verpflegung für die Mitarbeiter*innen
  • Namensschilder
  • Visitenkarten
  • Tablet / Ladekabel
  • ggf. Präsentation
  • Hotelzimmer
  • Fahrt / Flug / Bahntickets
  • Give-aways 
Der Vorteil an den virtuellen Messen war, dass an weniger Dinge gedacht werden musste. Andererseits ist der persönliche Kontakt durch Videokonferenzen nicht zu ersetzen.

Ein paar Werbeschreiber mit Logos hat vermutlich jede Firma auf Lager, aber auf Messen kommen auch andere Give-aways zum Einsatz.
Auf einem Tresen sehen Tassen mit Logodruck gut aus und auch Baumwolltaschen mit kurzen oder langen Henkeln sind auf Messen beliebt, weil dort die Flyer, Prospekte oder Kataloge verstaut werden können. Neben den Kugelschreibern sind Feuerzeuge beliebte Streuartikel, außerdem kann man mit Regenschirmen sein Logo und den Firmennamen dauerhaft im Gedächtnis seines Benutzers oder seiner Benutzerin verankern. 

Der neueste Trend auf dem Werbemittel-Markt sind nachhaltige Werbegeschenke. Ob Jo-Jos oder Schlüsselanhänger mit Lasergravur aus Holz oder die Papiertragetasche mit Baumwollgriff, mit umweltfreundlichen give-aways ist der gute Eindruck inklusive!